Herzlich Willkommen auf der Homepage der Professur für Methoden der Empirischen Sozialforschung

 

Unsere Professur beschäftigt sich mit der vergleichenden Analyse der Sozialstruktur europäischer Gesellschaften und ihres Wandels. Dabei stehen wir in enger Verbindung mit dem Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES).

Zusammen mit der Professur für Statistik und sozialwissenschaftliche Methodenlehre verantwortet die Professur die Ausbildung in den Methoden der empirischen Sozialforschung und bietet Veranstaltungen zum Studienschwerpunkt Gesellschaftsvergleich an.

An der inzwischen geschlossenen Forschungsstelle "Stadt- und Regionalforschung Rhein-Neckar" wurden Untersuchungen zu regionalen Themen von breiterem öffentlichem Interesse durchgeführt.

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen rund um die Professur, ihre Lehrangebote und Forschungsaktivitäten. 

Aktuelles

Öffnungszeiten des Sekretariats zwischen den Jahren

Mehr